Impressum

  |  

Kontakt

  |  

  

Sie sind hier:  >> Startseite 


 Kostenloser WLAN-Zugang

Mölln-Zimmervermietung Bernd Apsel

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Hier möchten wir Ihnen einen Überblick über unsere Ferienzimmer in der wunderschönen Till Eulenspiegelstadt Mölln bieten.

 

Luftaufnahme 

..zur Geschichte,

Mölln wurde im Jahre 1188 das erste Mal erwähnt und liegt direkt Möllner See. Mölln erhielt zu Beginn des 13. Jahrhunderts Stadtrecht. Profitieren konnte Mölln von seiner verkehrsgünstigen Lage am Schnittpunkt wichtiger Handelswege: Die "Alte Salzstraße" traf hier auf andere Wege, die ostwärts nach Mecklenburg führten. Die wirtschaftliche und strategische Lage der Stadt weckte das Interesse der Stadt Lübeck an Mölln. Mölln ist einfach sehenswert, wie das Rathausgebäude (1373) und der Stadthauptmannshof (mit Bauten von 1411 und 1550). Bis in das 19. Jahrhundert hinein blieb die Stadt von ihren mittelalterlichen Mauern umschlossen. Mit der Eröffnung der Lübeck-Büchener Eisenbahnlinie (1851), der Verbesserung des Straßennetzes und dem Bau des Elbe-Lüpbeck-Kanals, der im Jahr 1900 fertig gestellt werden konnte, erhielt Mölln Anschluss an die größeren Zentren. In Mölln, das von äußeren Zerstörungen verschont geblieben war, suchten Tausende von Flüchtlingen, Vertriebenen und Evakuierten aus den zerbombten Großstädten Zuflucht. Die staatliche Anerkennung als Kneippkurort wurde 1970 vereinbart. Die Erhaltung und Sanierung historischer Bausubstanz wurde immer an erster Stelle gestellt. Die Öffnung der innerdeutschen Grenze und die deutsche Einheit bildeten den vorerst letzten großen Einschnitt in der über 800jährigen Geschichte der Stadt Mölln.

 

 

Tel: 04542-8566794    Mobil: 0170-8343595   oder  Email: moelln@moelln-zimmervermietung.de

Impressum

  |  

Kontakt

  |